Route downloaden naar basecamp

Der erste Schritt besteht darin, die Datei, die die Route oder Spur auf RouteYou zu Ihrem Computer darstellt (lesen Sie hier, wie Dies zu tun) Wie bei Mapsource werden alle an das GPS gesendeten Dateien in GarminGPXTemp.GPX gespeichert. Im Gegensatz zu Mapsource werden die alten Informationen jedoch nicht überschrieben, sondern hinzugefügt. Häufig erhalten wir die Meldung, dass das Download-Modul von Garmin nicht gut funktioniert und dass das GPS-Gerät nicht erkannt wird. Wir empfehlen Ihnen, diese Schritte zu befolgen: Mit BaseCamp und einem BirdsEye Satellite Imagery-Abonnement können Sie eine unbegrenzte Anzahl von Satellitenbildern auf Ihr Outdoor- oder Fitnessgerät übertragen und diese Bilder nahtlos in Ihre Karten integrieren, um eine echte Darstellung Ihrer Umgebung zu erhalten. Es macht es einfach, Campingplätze, Wasserquellen, potenzielle Gefahren und vieles mehr zu erkunden. Wenn Sie topografische Karten bevorzugen, können Sie auch BirdsEye Select-Karten herunterladen und nur für die Daten bezahlen, die Sie herunterladen. Wir haben beide Pakete einmal zusammengepfert. Und in der Tat ist Basecamp nützlicher für die Verwaltung, Anpassung und Denkvon von Strecken und Routen. Neben einer Erklärung haben wir auch eine Reihe von kurzen Videos zur Verfügung, in denen wir Ihnen zeigen, wie man einen Track macht. 16.4.11 Wie sendet man eine Route, eine Spur oder wpt es an dein GPS? Wenn die Kartenfreigabe von Mapsource auf das GPS übertragen wird, wird nicht überprüft, um sicherzustellen, dass die Karten für GPS entsperrt sind. Es kann vorkommen, dass alle Karten ordentlich auf dem GPS platziert sind, aber dass Sie, wenn Sie das GPS einschalten, die Meldung erhalten, dass die Karte/Karten nicht entsperrt sind. Mit BaseCamp kannst du auch Tracks in Stücke schneiden, neue Tracks zeichnen und alles wieder in einem neuen Track zusammensetzen.

Dies ist jedoch etwas weniger einfach als bei Mapsource. Auf der anderen Seite, Basecamp ermöglicht es Ihnen auch, Routenpunkte zu bewegen. Sie können eine Spur anpassen. Dies ist nur nützlich, wenn Ihre Änderungen geringfügig sind. Wenn es um größere Anpassungen geht, sollten Sie besser ein neues Stück Spur zeichnen und alles in 1 neue Spur mit Schnitt und Paste verschmelzen. Tauschen Sie Karten zwischen PC und GPS Aus, bevor Sie Karten auf dem GPS verwenden können, müssen Sie sie von Mapsource/Basecamp auf das GPS übertragen. Mapsource geht damit anders um als Basecamp. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass Mapsource kein verbundenes GPS sieht, während Basecamp alle Informationen anzeigt. Vom verbundenen Oregon werden alle Fotos, Wegpunkte, Routen und Tracks direkt angezeigt.

Mapsource: Tracks und Routen können direkt in Google Earth geladen werden. Auf diese Weise können Sie die Route auch über Luftaufnahmen anzeigen. Sie können dann direkt durch die Landschaft der Route sehen.